X
Angebot anfragen

Französische Übersetzungen von Easytrans24.com

von echten Muttersprachlern

Französische Übersetzungen (Frankreich)

Bienvenue!

Französisch gilt nicht nur als eine der schönsten Sprachen weltweit, es ist auch eine der wichtigsten Sprachen. Und nicht nur in Frankreich als wichtige Nation der EU, sondern auch in anderen frankophonen Ländern wie der Schweiz oder Kanada sind Französischkenntnisse gefragt.

Damit du auf französischem Parkett immer sicher wandelst, steht dir das Übersetzungsbüro Easytrans24.com als kompetenter Partner für französische Übersetzungen ins Deutsche und alle anderen Sprachen, sowie umgekehrt, jederzeit zuverlässig zur Seite. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dir.

Unsere Leistungen
Die Sprache
Das Land
Übersetzungen

Unsere Übersetzungen

Du bist auf der Suche nach einem hervorragenden Übersetzungsbüro für deutsch-französische Übersetzungen? Du brauchst Unterstützung in Lektorat oder Korrektur für deine französische Kommunikation in Frankreich, der Schweiz oder Kanada?

Gleichgültig, welches Anliegen dich im Bezug auf die französische Sprache haben oder welches Thema du mit französischen Übersetzungen verbindet – wir sind sicher, dass wir dir ein passendes Angebot machen können.

Technische französische Übersetzungen von Easytrans24.com stehen für Erfolg, weil nur höchste Qualität unseren Anforderungen gerecht wird. Kontaktiere uns unverbindlich oder stimm dich erst noch ein bisschen ein: Wir haben auf den folgenden Seiten Wissenswertes, Skurriles und Hilfreiches rund um Frankreich und die französische Sprache gesammelt. Viel Spaß beim Lesen!

Übersetzungsteam

Unser Übersetzungsteam

Gleichgültig, ob du in privaten oder beruflichen Angelegenheiten Unterstützung mit französischen Übersetzungen benötigst, wir haben das passende Angebot für dich. Ob französisch, polnisch, ungarisch oder griechisch: wir haben in unserem Team garantiert der richtigen Übersetzer für dich. Egal ob für technische Texte oder Texte in anderen Fachbereichen — natürlich aus und in alle Sprachen dieser Welt.

Nicht umsonst sind wir stolz auf unsere 172 französischen Übersetzer, die insgesamt 29 Fachgebiete abdecken. Von Wirtschaft über Mode bis hin zu Gastronomie –wir haben für jede Branche den passenden Fachübersetzer für Übersetzungskombinationen aus Deutsch, Französisch, Englisch und allen anderen Sprachen unter Vertrag.

Das Übersetzungsbüro Easytrans24.com bietet genau den Übersetzungsdienst, den du benötigst — und das mit Leidenschaft und Kompetenz. Wir machen dein Anliegen zu unserem Anliegen und das schon seit mehr als zehn Jahren – so lange sind wir schon professionell im Bereich normkonformer und fachkundiger Übersetzungen, Lektorate sowie Korrektorate in Französisch, Deutsch und allen anderen Sprachen tätig. Dabei legen wir immer Wert auf einen fairen Preis und bieten dir ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Sprich uns an – Du wirst es nicht bereuen.

Fachübersetzer

Fachübersetzer & Muttersprachler

Selbstverständlich arbeiten bei uns nur qualifizierte Fachübersetzer und Muttersprachler mit dem entsprechenden Background. Auch bei französischen Übersetzungen gilt, dass unsere französischen Muttersprachler entweder studierte Linguisten, zertifizierte Fachübersetzer oder sprachtalentierte Quereinsteiger aus unterschiedlichen Branchen sein müssen — sie alle verbindet ihre umfassende Branchenkenntnis, ihre Leidenschaft für Worte und ihr hohes Verantwortungsbewusstsein.

Du benötigst Unterstützung in der Kommunikation mit französischen Geschäftspartnern? Du erwartest beste Qualität und höchste fachliche Kompetenz? Kein Problem. Als hochqualifiziertes Übersetzungsbüro für technische und andere Texte in Deutsch, Französisch und allen anderen Sprachen ist schließlich genau das unser Anspruch. Gleichgültig, ob Mode, Gastronomie oder Kultur – wir leiten dich sicher und mit Fachkenntnis durch die Besonderheiten und Herausforderungen der französischen Sprache, und sind erst dann zufrieden, wenn du es auch bist.

Besondere Branchen

Besondere Branchen in Frankreich

Die französische Kultur, die „l’art de vivre“ oder die französische Küche – sie alle sind weit über die europäischen Grenzen hinaus bekannt, und locken Touristen wie Businesskunden in großer Zahl nach Frankreich. Gerade im Bereich Tourismus, Landwirtschaft, Gastronomie oder auch im Versicherungssektor ist eine professionelle französische Übersetzung durch einen technisch versierten Fachübersetzer auf Muttersprachniveau besonders wichtig.

Beispiele: Ein deutscher Versicherungsmakler benötigt fachkundige Unterstützung bei der Analyse des französischen Versicherungsmarktes, um seine Kunden noch umfassender beraten zu können. Ein deutscher Weinhändler möchte Wein in Frankreich anbauen oder französische Weine importieren. Ein Franzose möchte seine Ferienhäuser an deutsche Touristen vermieten und benötigt eine deutsche Übersetzung seiner französischen Webseite.

Sie alle eint eines: Sie benötigen einen verlässlichen Partner, der nicht nur präzise französische Übersetzungen oder Übersetzungen vom Französischen ins Deutsche oder andere Sprachen anbietet, sondern der zudem auch die nötige Fach- und Branchenkenntnis mitbringt. Mit dem Übersetzungsbüro Easytrans24.com und seinen mehr als 1.000 Übersetzern in über 50 Ländern haben sie diesen Partner gefunden.

Wir sorgen mit unseren individuellen, auf deine speziellen Wünsche abgestimmten Sprachpaketen für deinen Erfolg, unabhängig davon, in welcher Branche du in Frankreich tätig werden willst.

Dein Anliegen wird hier nicht aufgeführt? Zögere nicht, uns zu kontaktieren. Wir freuen uns auf deine unverbindliche Anfrage.

Unsere Leistungen

Unsere Leistungen

Wir bieten professionelle französische Übersetzungen, Korrektorate und Lektorate. Und wir führen unsere Aufträge mit Gewissenhaftigkeit, Leidenschaft und umfassendem Know-how aus.

Wir garantieren dir stets normkonforme technische Übersetzungen nach DIN EN ISO 17100:2016-06. In anderen Worten: Wir sorgen für eine adäquate Ausbildung unserer technischen Übersetzer, für Kontrolle und Korrektur der Übersetzung durch mindestens eine weitere Person und eine zu 100% korrekte Wiedergabe deines Ausgangstextes.

Die Kosten für französische Übersetzungen hängen auch immer von den genauen Details deines Auftrages ab: Welches Fachgebiet und in bzw. von welcher Quellsprache soll übersetzt werden? Welcher unserer Französisch-Übersetzer passt am Besten zu deinem Anliegen? Wie hoch ist seine aktuelle Auslastung?

Wir vom Übersetzungsbüro Easytrans24.com sind stolz auf unsere flexible, faire und transparente Preisgestaltung: Die Preise für Neuwörter in französischen Übersetzungen beginnen bei 10,8 Cent, Wortwiederholungen bereits bei 4,7 Cent, Lektorate gibt es bereits ab 4,7 Cent pro Wort. Spare außerdem weitere Kosten und profitiere von unserer Translation Memories Technologie, die du für eine geringe Gebühr mit unserem Übersetzungsdienst koppeln kannst.

Hast du es ganz besonders eilig? Auch das ist kein Problem: Wir bieten dir eine einfache und unverbindliche Sofort-Preisauskunft über unsere Webseite und schicken dir innerhalb von 30 Minuten ein schriftliches Angebot zu.

Französische Übersetzungen (Frankreich)

Die französische Sprache

Die französische Sprache gehört zu den romanischen Sprachen und ist näher verwandt mit dem Spanischen, dem Italienischen oder dem Rumänischen. Wusstest du, dass Französisch bereits vor Englisch als internationale Weltsprache galt? Die französische Sprache hat eine hohe Bedeutung, mittlerweile wird sie von ca. 230 Millionen Menschen weltweit gesprochen und sehr häufig auch als Fremdsprache unterrichtet. Zudem ist Französisch Amtssprache zahlreicher wichtiger internationaler Organisationen, so zum Beispiel der afrikanischen Union, der Europäischen Union und der Vereinten Nationen.

Französische Übersetzungen (Kanada) Französische Übersetzungen (Frankreich) Französische Übersetzungen (Schweiz)

Verbreitung der französischen Sprache

Französisch hat als Weltsprache eine hohe Bedeutung, die sich auch in ihrer weltweiten Verbreitung deutlich zeigt: Rund 230 Millionen Menschen sprechen französisch, und zwar in über 50 Ländern, verteilt auf allen Kontinenten. Davon sind rund 80 Millionen Menschen Muttersprachler und in 29 Staaten ist Französisch offizielle Sprache: neben Frankreich unter anderem auch in der Schweiz, in Belgien, Kanada und in vielen Ländern in West- und Zentralafrika. In zahlreichen weiteren Ländern, vor allem im arabischen Nordafrika und im südostasiatischen Raum, ist französisch eine wichtige Nebensprache.

Sprache lernen

Französisch lernen

Die französische Sprache ist nicht nur eine sehr klangvolle, sondern auch nicht ganz einfach zu erlernende Sprache. Neben grammatikalischen Besonderheiten sind es vor allem die französische Sprachmelodie und die Aussprache der Nasale, die das Erlernen der Sprache zu einer Herausforderung machen. Gerade die Nasale, für die es in der deutschen Sprache keine Entsprechung gibt, sind oftmals eine Hürde für Anfänger. Die französische Sprache besitzt drei verschiedene Akzente, die auf allen Vokalen vorkommen können: den „accent aigu“ (é), den „accent grave“ (è) und den „accent circonflexe“ (ê).

Dialekte

Dialekte & Aussprachen im Französischen

Die französische Sprache lässt sich in zwei Gruppen unterteilen: Langues d’oïl, das im nördlichen Frankreich und in Belgien gesprochen wird, und Langues d’oc im Süden Frankreichs, südlich des Flusses Loire. Dabei ist die Unterscheidung zwischen eigenständiger Sprache und Dialekt bis heute umstritten. In den meisten Fällen wird von zwei Sprachen und deren französischen Dialekten, den sogenannten Patois, ausgegangen. Dabei ordnet man das Französische der Langues d’oïl zu.

Die beiden Sprachen gelten als gallo-romanische Sprachen, zusätzlich gibt es noch das Franko-Provenzalische, das oftmals gegenüber den anderen beiden Sprachen als eigenständig angesehen wird. Allerdings hat es keine Hochsprache entwickelt, was häufig dazu verleitet, es als Dialekt der Langues d’oc anzusehen.

Wort des Jahres

Wort des Jahres in Frankreich

Seit 2005 küren die Franzosen im Rahmen des Festival des Wortes („Festival du mot) das Wort des Jahres („mot de l’année“). 2014 schafften es gleich zwei Worte an die Spitze: „Selfie“ und „Übergang“(Transition). Und im Jahr davor wurden ebenfalls zwei Begriffe gewählt: Die Wörter des Jahres 2013 waren „Transparenz“ („Transparence“) und „Lüge“ („Mensonge“).

Längstes/kürzestes Wort

Längstes/kürzestes englisches Wort

Das längste französische Wort besteht aus 25 Buchstaben und bedeutet übersetzt „verfassungswidrig“: „anticonstitutionnellement“. Das kürzeste Wort der französischen Sprache hingegen besteht nur aus einem Buchstaben: à, was mehrere Bedeutungen haben kann: „zu, bei, an; mit, von“.

Am meisten gegoogelt

In Frankreich am häufigsten gegoogelt.

Welche Wörter oder Namen googeln die Franzosen am liebsten? Im Jahre 2014 war die französische Schauspielerin „Julie Gayet“ der am häufigsten gegoogelte Suchbegriff. Ihr wird eine Liebesaffäre mit Frankreichs Präsidenten François Hollande nachgesagt – offizielle Bestätigungen gibt es dazu genauso wenig, wie ein Dementi.

Im Jahre 2013 schaffte es hingegen der Schauspieler „Paul Walker“ an die Spitze der am häufigsten gegoogelten Begriffe (und das übrigens nicht nur in Frankreich – auch in Russland wurde sein Name im selben Jahr am häufigsten in die Suchmaschine eingetippt).

Französische Übersetzungen (Frankreich)

Das Land Frankreich

„Paris ist Frankreich“, so sagte schon Goethe. Und auch heute noch bildet die Hauptstadt, die Stadt der Liebe, das kulturelle, politische und wirtschaftliche Zentrum des Landes. Ein Großteil der Konzerne und Unternehmen hat hier seinen Sitz, die Landesverwaltung ist in Paris anzutreffen und berühmte Monumente und bedeutende Sehenswürdigkeiten locken alljährlich unzählige Touristen in die Hauptstadt Frankreichs.

Dennoch holen inzwischen zahlreiche andere Großstädte auf, von Marseille über Lyon, Bordeaux bis hin zu Toulouse, Nizza, Straßburg und Lille buhlen zahlreiche Aufsteiger um die Gunst von Wirtschaft, Tourismus, Kunst und Gastronomie.
„Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ – die einstige Parole der französischen Revolution ist bis heute Wahlspruch eines Staates, der mit seiner weltprägenden Kultur, seinen Künstlern und seiner hervorragenden Gastronomie weit über die Grenzen Europas hinaus Eindruck hinterlässt.

Typisch

Typisch Frankreich

Von Froschschenkeln über Fremdsprachen bis hin zum Wein – es gibt zahlreiche Klischees und Vorurteile über die Franzosen. Viele davon sind weit entfernt von der Realität. Sicher ist jedoch: Gutes Essen, seine Zubereitung, hervorragender Wein und Geselligkeit stehen auf der französischen Beliebtheitsskala definitiv ganz weit oben. Die Franzosen wissen eben gerne, was da vor ihnen auf dem Teller liegt, und sie teilen das auch gerne: Gemeinsames Essen mit der Familie oder Freunden ist ein wichtiges Tagesereignis. Auch wenn es manchmal den Eindruck erweckt, die Franzosen seien ständig am lächeln und versprühten andauernd gute Laune, so sollte das nicht darüber hinwegtäuschen, dass sie großen Wert auf Status und Titel legen.

Was das Geschäftsleben angeht, so sind die Franzosen auch hier gerne mal individuell und emotional – was sie jedoch nicht davon abhält, immer auf die korrekte Anrede zu achten. Diese enthält entweder die Anredeform bzw. den Titel und die Position, also beispielsweise „Monsieur le directeur“ bzw. „Monsieur le president“ (bei Firmeninhabern) oder die Anredeform und den Nachnamen, also zum Beispiel „Monsieur Ferre“.

Gos & No-Gos

Go’s & No-Go’s in Frankreich

Natürlich gibt es auch in Frankreich einige Dinge, die man tunlichst vermeiden sollte, um nicht von einem Fettnäpfchen ins nächste zu stolpern. So gehört es sich nicht, in Frankreich einer Frau aus dem Mantel zu helfen. Was gut gemeint ist, ist den meisten französischen Damen eher unangenehm.

Wer hingegen auf vier Rädern in Frankreich unterwegs ist, der sollte sich besser streng an die Tempolimits halten, die Franzosen sparen nicht mit Radarkontrollen. Und auch in Parkverbotszonen kommt man schnell in den fragwürdigen Genuss der Dienste eines Abschleppunternehmens.

Außerdem gut zu wissen: In Frankreich werden Diplomatie und Zurückhaltung hoch geschätzt, es schickt sich also nicht, mit der Tür ins Haus zu fallen. Genauso gehört es sich nicht, im Restaurant nach getrennten Rechnungen zu fragen, es zahlt stets einer für alle. Und ebenfalls als unhöflich und gar aufdringlich gilt es, einen Franzosen nach seinem Verdienst und seinem Beruf zu fragen.

UP: Diplomatie und Zurückhaltung werden in Frankreich hoch geschätzt.

UP: Im französischen Restaurant zahlt man lieber zusammen, als getrennt.

DOWN: In Frankreich gehört es sich nicht, einer Frau aus dem Mantel zu helfen.

VIP

Berühmte französische Persönlichkeiten

Wie viele berühmte französische Persönlichkeiten fallen dir spontan ein? Wir würden wetten: einige. Von der französischen Nationalheldin und Heiligen Jeanne d’Arc (1412 – 1431), auch bekannt als die Jungfrau von Orléans, hast sicherlich schon gehört. Oder von dem französischen Philosophen und Schriftsteller Voltaire (1694 – 1778), der als einer der wichtigsten Autoren der Aufklärung gilt. Auch Napoleon I. Bonaparte, der französische General, Staatsmann und Kaiser (1769 – 1821), der einen maßgeblichen Einfluss auf das Frankreich und Europa im frühen 19. Jahrhundert hatte, und die französische Modedesignerin Coco Chanel (1883 – 1971) sind weit über die Grenzen Frankreichs hinaus bekannt.

Weltkugel

Wo liegt Frankreich?

Frankreich liegt in Westeuropa und teilt seine Grenzen mit Deutschland, Luxemburg, der Schweiz, Italien, Belgien und Spanien. Das Land verfügt dank seiner einmaligen Lage zwischen dem Ärmelkanal (im Norden), dem Golf von Biscaya (Atlantik) und dem Mittelmeer (im Südosten) über eine beeindruckende Küstenlinie mit einer Länge von 3.427 Kilometern. Im Land selbst fließen bekannte Flüsse wie die Seine, die Loire und die Garonne.

Frankreich besitzt zahlreiche französische Überseegebiete, die auch Teil der europäischen Union sind, jedoch außerhalb Europas liegen. Diese machen gut 20% der Gesamtfläche des französischen Staatsgebiets aus. Das französische Kernland an sich ist rund 547.030 km² groß und damit das größte Land Westeuropas. Rechnet man die Überseegebiete noch dazu, schafft es Frankreich sogar an die Spitze der flächenmäßig größten Staaten Europas.

Angebot innerhalb von 30 Minuten

Angebot anfordern