X
Angebot anfragen

Japanische Übersetzungen von Easytrans24.com

auf Muttersprachenniveau

Japanische Übersetzungen

Gerade im Geschäftsleben sind internationale Kontakte heutzutage unumgänglich. Um die Kommunikation zu realisieren, fehlen allerdings häufig die notwendigen Sprachkenntnisse. In diesem Fall ist man auf Übersetzungen angewiesen. Diese können wir dir in japanischer Sprache und in höchster Qualität bieten. Dafür stehen uns erstklassig ausgebildete Mitarbeiter zur Verfügung, die sich mit großer Sorgfalt und absoluter Zuverlässigkeit an die Arbeit machen und unseren Kunden in allen Belangen zur Seite stehen.

Du kannst uns gerne jederzeit unverbindlich kontaktieren.

Unsere Leistungen
Das Land
Die Sprache
Übersetzungen

Unsere Übersetzungen

Seit über 15 Jahren erleben wir in unserer Branche tagtäglich, wie schwer die Verständigung fallen kann, wenn niemand da ist, der mit entsprechenden Sprachkenntnissen aushelfen kann. Nicht nur Geschäfte können in der Folge platzen, sondern auch Freundschaften scheitern, denn nur wenn die Kommunikation stimmt, können Kontakte auch dauerhaft gepflegt werden.

Easytrans24 hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, Kunden unter die Arme zu greifen, und mit einwandfreien Übersetzungen sowie Lektoraten und Korrektoraten zu unterstützen. Dabei steht die korrekte und schnelle Auftragsabwicklung an erster Stelle, denn nur, wenn die Resultate überzeugen, können wir unsere Kunden zufrieden stellen.

Unsere Kunden können inzwischen aus mehr als 100 verschiedenen Sprachen ganz nach ihrem Bedarf auswählen.

Kontaktiere uns gerne und wir werden dir gerne zeigen, dass wir dir bei der Aufrechterhaltung deiner internationalen Kontakte behilflich sein können.

Übersetzungsteam

Unser Übersetzungsteam

26 unserer hochqualifizierten Übersetzer stehen dir für die japanische Sprache sowohl aus Deutschland als auch aus Japan zur Verfügung.

Fachübersetzer

Fachübersetzer & Muttersprachler

Kunst, Lifestyle und Wirtschaft sind nur drei von insgesamt 31 Fachgebieten in denen wir Ihnen japanische Übersetzungen anbieten können.

Besondere Branchen

Besondere Branchen in Japan

In keinem anderen Land gibt es einen größeren demographischen Wandel als in Japan. Die Menschen in dem asiatischen Land werden immer älter und stellen daher das Gesundheitswesen und die Medizintechnik vor einen großen Modernisierungsbedarf. Die stark wachsende Nachfrage an Pflegeleistungen und medizinischen Geräten lässt die Gesundheits- und Medizinbranche stetig wachsen! Schon heute ist Japan neben den USA der wichtigste Markt für Medizinische Technik.

Unsere Leistungen

Unsere Leistungen

Japanische Übersetzungen realisieren wir für dich zu einem Preis von 10,8 ct bis 12,4 ct pro Wort. Für Korrekturarbeiten in dieser Sprache veranschlagen wir Preise zwischen 4,7 ct und 6,3 ct zu berechnen.
Die Preisspannen orientieren sich an der von unseren Übersetzern zu leistenden Arbeit.
Gerne erstellen wir dir ein unverbindliches und kostenloses Angebot. Hier geht es zu unserer Anfrageseite.

Japanische Übersetzungen

Die japanische Sprache

Japanisch ist die Muttersprache von rund 99 % aller in Japan lebenden Menschen. Zudem ist es Japans Amtssprache. Die japanische Sprache verfügt über ein sehr komplexes Schriftsystem welches zum einen aus chinesischen Schriftzeichen und zum anderen aus den Silbenschriften Hiragana und Katakana besteht. Die japanische Sprache weist außerdem Parallelen zum Koreanischen auf.

Japanische Übersetzungen Portugiesische Übersetzungen (Brasilien) Englische Übersetzungen (USA)

Verbreitung der japanischen Sprache

Es sprechen schätzungsweise rund 127 Millionen Menschen die japanische Sprache. Leben tun diese natürlich in Japan selbst, in Brasilien und auch in den USA.

Sprache lernen

Japanisch lernen

Das Erlernen der japanischen Sprache fällt den Schülern zuweilen sehr schwer. Grund dafür sind die fehlenden Buchstaben der Sprache. Japanisch besteht aus Zeichen. Eine ganz andere Art des Lernens als bei z.B. europäischen Sprachen.

Dialekte

Dialekte & Aussprachen im Japanischen

Die japanische Sprache besteht aus einer Vielzahl von Dialekten. Grob unterscheiden tut man hierbei zwischen den östlichen Dialekten des Tokio-Typs und den westlichen Dialekten des Kyoto-Osaka-Typs.

Wort des Jahres

Wort des Jahres in Japan

Zum Kanji des Jahres wurde zuletzt „zei“ gewählt. Es steht für Steuern und spiegelt die durch alle Schichten gehende Diskussion um die zusätzliche Besteuerung von Ausgaben in Japan wieder.

Längstes/kürzestes Wort

Längstes/kürzestes japanisches Wort

„リュウグウノオトヒメノモトユイノキリハズシ“ also „ryûgûnootohimenomotoyuinokirihazushi“ ist vermutlich eines der längsten Worte und bezeichnet ein bestimmte Sorte Seegras. Auf Grund des Aufbaus beider japanischen Sprachen ist es schwer bis unsinnig eine Aussage zum kürzesten Wort im Japanischen anzugeben.

Am meisten gegoogelt

In Japan am häufigsten gegoogelt

Da die Medizintechnik und das Gesundheitswesen eine der wachsenden japanischen Branchen sind, wird auch in diesem Bereich besonders viel gegoogelt. Die Menschen benötigen viele medizinische Techniken und Hilfsmittel um ihr Leben auch im Alter lebenswert zu halten.

Japanische Übersetzungen

Das Land Japan

Japan ist eine Inselkette, die sich entlang der Ostküste Asiens erstreckt. Die Hauptinseln sind Hokkaido im Norden, die zentrale und größte Insel Honshu, sowie Shikoku und Kyushu im Süden. Dazu kommen 6.848 kleinere Inseln, die sich vor allem in der Seto-Inlandsee und als Ryukyu-Inseln konzentrieren.
Die letzte Volkszählung aus dem Jahr 2004 weist eine Gesamtbevölkerung Japans von rund 127 Mio. Menschen aus.
Die japanische Gesellschaft ist ethnisch und linguistisch weitgehend homogen. Trotzdem lassen sich in Japan unterschiedliche Bevölkerungsgruppen ausmachen, in erster Linie nach Generation, Geschlecht, Bildungsstand und direkt damit zusammenhängend Erwerbssituation und Einkommen sowie nach Stadt und Land. Dadurch ergeben sich für Europäer bisweilen merkwürdig anmutenden Verhaltensweisen und Gebräuche. Allerdings ist Japan auch stark von der Urbanisierung geprägt. Nur etwa 5 Prozent der Bevölkerung lebt auf dem Land.

Typisch

Typisch Japan

Auch wenn es natürlich nicht so etwas „wie typisch japanisch“ gar nicht gibt, finden sich doch einige Eigenschaften, die unseren Vorstellungen nach eben doch typisch japanisch sind. Da wäre erst einmal die sprichwörtliche japanische Höflichkeit. Japan-Besucher fühlen sich im ersten Moment von soviel Höflichkeit fast veralbert, erleiden aber bei der Rückkehr regelmäßig einen wahren Kulturschock, wenn sie sich wieder an unhöfliche, rücksichtslose, unfreundliche Landsleute gewöhnen müssen. Auch das Klischee vom fleißigen Japaner stimmt. Sie arbeiten hart, viel länger als wir und das ohne Murren und sie identifizieren sich sehr viel mehr mit ihrer Firma und ihrem Arbeitgeber.
Reiselustig sind sie auch über alle Maßen. Kein Fleckchen auf der Erde und sei es noch so abgelegen, an dem einem nicht fröhlich schnatternde und eifrig Souvenirs kaufende Japaner begegnen. Sie sind überall und sehr schnell unterwegs. Eine Woche für ganz Europa ist japanischer Touristen-Standard.

Gos & No-Gos

Go’s & No-Go’s in Japan

Die japanische Höflichkeit ist weltberühmt und wird auch von Gästen des Landes erwartet. Wenn du ein Haus betrittst zieh dir deine Schuhe aus. Bringe Geschenke mit, sei interessiert, aber höflich und bescheiden. Übrigens stehen die Japaner sehr auf Komplimente und machen selbige auch sehr gerne. Sei nicht erstaunt, wenn dein Japanisch gelobt wird, auch wenn du nur 2 Worte sprichst. Antworte einfach mit „Arigato“.

Japaner mögen es überhaupt nicht, wenn in Ihrer Gegenwart geflucht wird. Dies ist zum einen in tiefen Aberglauben als auch in der Erziehung verwurzelt. Auch wenn Ihr Gegenüber vermutlich nicht Ihre Sprach spricht, können Japaner Europäer ziemlich gut einschätzen und werden bemerken, wenn Sie laut fluchen, weil Sie sich eben Kaffee über die Hand gegossen haben.

 

Thumb down

In der Gegenwart anderer Personen fluchen

Thumb up

Beim betreten eines hauses die Schuhe auszuziehen

VIP

Berühmte japanische Persönlichkeiten

Die japanische Kultur hat sich seit den 60er Jahren mehr und mehr über die Welt verbreitet. Einen gewichten Anteil daran tragen japanische Kulturschaffende wie Regisseur und Schauspieler Takeshi Kitano, Zeichentrickmeister Hayao Miyazaki und Autor Haruki Murakami. Aber auch digitale Schöpfer wie der 2013 verstorbene Nintendo-Vordenker Hiroshi Yamauchi haben die Kultur Japans in die Welt getragen und werden hoch verehrt.

Der meist gehasste Mann in Japan ist nicht einmal Japaner. Es ist der selbsternannte „Pick-Up Artist“ Julien Blanc. Grund dafür sind sehr herabwürdigende Dinge, die er in einer seiner Veröffentlichungen über japanische Frauen äußerte.

Weltkugel

Wo liegt Japan?

Japan umfasst 6852 Inseln im Pazifik und grenzt indirekt im Norden an Russland, im Westen an Nordkorea und Südkorea, im Nordwesten an China und im Südwesten an Taiwan.

Angebot innerhalb von 30 Minuten

Angebot anfordern