X
Angebot anfragen

Translation Memories verstehen

Der Easytrans24.com-Ratgeber

In diesem Artikel erklären wir, wie du mit Translation Memories bis zu 40% Kosten einsparen und ein deutliches Plus an Qualität erreichen kannst.

Sinn und Zweck

Kostenersparnis und Qualitätssicherung

Translation Memories dienen primär zur Qualitätssicherung und sind seit Jahren Bestandteil vieler sogenannter CAT-Tools (= Computer-Aided Translation Tools), mit denen die Linguisten die Übersetzungen anfertigen. Dabei wird jede Übersetzung gespeichert und bei Bedarf wieder abgerufen.

Das Problem dabei: Diese CAT-Tools wurden bis vor Kurzem noch lokal auf den PCs der Übersetzer ausgeführt, nicht jeder Übersetzer arbeitete mit der gleichen Version und es ergaben sich Kompatibilitätsprobleme beim Austausch der Translation Memories.

Easytrans24.com setzt nun seit Anfang 2014 auf einen eigenen, zentral auf unserem Server administrierten Übersetzungseditor mit integrierter Translation Memory Technologie und der Möglichkeit, die sich daraus ergebenden Vorteile an den Kunden weiterzugeben.

Deutliches Plus an Qualität

Dank der Easytrans24.com Translation Memory Technologie

Unser Übersetzungsbüro kann mit einem eigenen Übersetzungseditor mehr als 40 Dateiformate einlesen und bearbeiten. Alle importierten Texte werden in Segmente aufgeteilt und dann von einem Fachübersetzer Segment für Segment übersetzt. Jedes übersetzte Segment wird in einem Translation Memory abgespeichert. Bereits übersetzte Begriffe und Segmente werden dem Übersetzer dann in Form von sogenannten Matches zur erneuten Verwendung vorgeschlagen:

Segmentierung
Segmentierung der Quelltexte und Zuordnung der Übersetzungen in sogenannte „Matches“

100%-Matches stellen dabei ein wiederkehrendes, zu 100% identisches und vorab schon einmal übersetztes Segment oder Wort dar. So wird sichergestellt, dass Fachbegriffe oder ganze Textbausteine 100%ig einheitlich übersetzt werden.

Beispiel: Bei der Übersetzung von Rezepten bleibt die Zutat „Tomate“ immer eine Tomate und wird niemals versehentlich mit „Raspeltomate“ oder „Cherrytomate“ übersetzt.


Kostenersparnis dank Matches

Einmal übersetzen, einmal zahlen

Neben den 100%-Matches gibt es weitere verschiedene Abstufungen, welche darstellen, wie viel Prozent eines Segmentes bereits vorher schon einmal übersetzt wurden.

Wir unterteilen Matches prozentual in Abstufungen zwischen 50% und 101% und verrechnen für alle Kunden, die ein persönliches Translation Memory buchen, folgende Rabattstaffelungen:


Translation Memory buchen

Kleiner Einsatz, großer Nutzen

Jeder Kunde kann für 2,90 € pro Auftrag den Einsatz eines individuellen Translation Memories buchen. Eine Einrichtungs- oder gesonderte Verwaltungsgebühr erheben wir nicht. Einmal von dir beauftragt, wird das Translation Memory bei jedem Folgeauftrag automatisch eingesetzt und verrechnet.